Mehrzweckfahrzeug der Kreiswasserwacht

GW-Wasserrettung SEG Seefeld

GW-Wasserrettung SEG Tutzing

GW-Wasserrettung SEG Starnberg

Die Schnelleinsatzgrupen im Landkreis Starnberg

Ehrenamtlich und Kompetent - 365 Tage im Jahr / 24h

Im Landkreis Starnberg, sind drei mobile Schnelleinsatzgruppen vorgehalten die ausserhalb aber auch zur Verstärkung der Wachstationen zur Hilfe kommen und Spezialequipment mitbringen.

Sinn und Zweck dieser SEG ist es, bei Unfällen an oder in einem Gewässer schnelle Hilfe zu leisten. Sei es ein in einem Fluß gelandeter Autofahrer, oder ein gekentertes Boot an einem nicht bewachten See. Denn überall wo Wasser ist, besteht die Gefahr eines Ertrinkungstodes, den die Mitglieder der SEG versuchen zu verhindern.

Wird nun über die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck ein Notfall gemeldet, der den Einsatz von Tauchern oder Motorbooten erfordert, werden die Mitglieder der SEG über ihre Funkmelder, die sogenannten Piepser, alarmiert. So erreicht der Notruf die Fachleute der Wasserwacht binnen dreißig Sekunden nach Eingang der Meldung in der Leitstelle.

Die Wasserwacht ist rund um die Uhr über die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck unter der Notrufnummer 112 erreichbar.